Markiert: Moschee

Auf Sand bzw. aus Sand gebaut

Am 17. August 1999 wurde die Region um Izmit – Adapazari von einem der größten Erdbeben in der Türkei heimgesucht. An die 20.000 Tote waren anschließend zu beklagen. Die Stadt war von Außen nicht...

Religionsfreiheit JA, aber …

Religionsfreiheit JA, aber …

GASTBEITRAG von Astrid Manthey. “Die Ausübung des Glaubens dürfe aber nicht außerhalb des Rechts erfolgen” Dieser Satz umfasst alle der Religionsfreiheit impliziten Komplikationen und ihre Antwort. Unsere europäischen Gesellschaften sind, geprägt durch Reformation und...

Türkei: Wenn die Scharia zweimal klingelt!

Türkei: Wenn die Scharia zweimal klingelt!

Nachdem das Bildungsministerium der Türkei (MEB) die Tore der türkischen Schulen für die Diyanet (Religionsbehörde der Türkei) weit geöffnet hatte, möchte jetzt die Diyanet noch weitreichender agieren. Die Diyanet möchte in 2018 die türkische...

Schwarzstrombenutzung ist eine Sünde

Schwarzstrombenutzung ist eine Sünde

Besonders in den östlichen Teilen der Türkei ist die Schwarzstromnutzung die Normalität. Strom wird irgendwo abgezapft und schwarz benutzt. Die Stromgesellschaften haben hart zu kämpfen. Selbst wenn die Nutzer Strom direkt vom E-Werk bekommen,...

Mehrere Kirchen und eine Moschee. Nein, in Istanbul !

Mehrere Kirchen und eine Moschee. Nein, in Istanbul !

Moda, auf der anatolischen Seite (Kadıköy) gelegener Stadtteil von Istanbul. Hinter der Anlegestelle für Schiffe von der europ. Seite sieht man den Yachthafen Fenerbahçe. Unweit des Stadions des gleichnamigen Fussballvereins. Übrigens : Im Stadtteil...