Markiert: IWF

Die Kosten der Wahlen: 7 Milliarden USD

12. Tag nach den Kommunalwahlen und Erdogan konnte sich nicht dazu überwinden, die Kommunalwahlergebnisse in Istanbul und bei vielen anderen Städten und Gemeinden in der Türkei zu akzeptieren. Sollte es zu Neuwahlen kommen, oder...

Alleinherrscher ohne Plan

Die Situation nach den Kommunalwahlen in der Türkei ist so konfus, dass die Investoren mit Sorge Richtung Türkei schauen. Wie möchte Erdogan das Vertrauen der Investoren wieder zurückgewinnen? Die türkische Lira steht auf wackligen...

McKinsey soll ab dem 1. April mitmischen

Kein Aprilscherz, denn ab dem 1. April soll McKinsey die wirtschaftlichen Geschicke der Türkei in die Hand nehmen. Das schreibt der Journalist der Zeitung Aydınlık Özcelik. Er behauptet, dass die Angelegenheit mit McKinsey, wegen...

“Die Türkei sollte keine IWF Kredite aufnehmen”

Der Generalsekretär des Internationalen Gewerkschaftsbunds ITUC sagte in Brüssel, dass die Türkei nicht zu IWF Krediten zurückkehren sollte. Die Politik des strengen Sparens, die der IWF immer verlangen würde, hätte zur Folge, dass die...

Türkei – Die Geschäftigkeit nimmt zu, die Märkte ziehen an.

Türkei – Die Geschäftigkeit nimmt zu, die Märkte ziehen an.

Nach den Kommunalwahlen vom 30. März ziehen die Märkte an und kommen in Fahrt. Von Textil bis Elektronik, von Möbeln bis zu den Immobilien sind die Branchenvertreter wieder sehr optimistisch. Die Branchen verfolgen die...

Türkei – Seit 52 Jahren das erste Mal

Türkei – Seit 52 Jahren das erste Mal

Die Türkei wird in Kürze erstmals seit einem halben Jahrhundert keine Schulden mehr beim Internationalen Währungsfonds (IWF) haben. Das Finanzministerium werde Mitte Mai die letzte Tranche in Höhe von etwa 422 Millionen Dollar (322...