Markiert: Berlin

“Ev” heißt “Haus”

“Ev” heißt “Haus”

Schon allein wegen dieser Wohnverhältnisse ist Ergün kein großer Anhänger des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan, der sich neulich für ein Verbot von Wohngemeinschaften aussprach, in denen unverheiratete Frauen und Männer zusammenleben. Bisher unbekannt...

Türkische Taxifahrer lieben Klassik

Türkische Taxifahrer lieben Klassik

Vielleicht wäre das mal eine wissenschaftliche Analyse wert, aber fürs Erste soll diese Beobachtung genügen: Türkische Taxifahrer hören häufiger klassische Musik im Autoradio als ihre deutschen Kollegen. Das ist jedenfalls meine feste Überzeugung. Ich...

Türkei – Looks good :) BBB-

Türkei – Looks good :) BBB-

In einer Phase, in dem Europa immer tiefer in die Krise schlittert, stuft die Ratingagentur Fitch die Türkei von BB+ auf BBB- herauf. Ich denke, jetzt wird es abermals einen Schub von ausl. Direktinvestitionen...

BAU – Bahcesehir University Berlin

BAU – Bahcesehir University Berlin

Die türkische Bahcesehir-Privatuniversität will Ende September an der Heinrich-Heine-Straße in Berlin-Mitte eine Niederlassung eröffnen. Zunächst wolle man 60 bis 80 Studenten aus Istanbul nach Berlin bringen, sagt Direktorin Süheyla Schroeder.Die Studenten sollen erleben, ein...

Podiumsdiskussion – Die Türkei im 21. Jahrhundert

Podiumsdiskussion – Die Türkei im 21. Jahrhundert

Eine Podiumsdiskussion über Deutsch-Türkische Perspektiven an der Humboldt-Universität Das Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin lädt zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Die Türkei im 21. Jahrhundert | Network Turkey – GeT MA Jour Fixe“...

Currywurst für alle !

Currywurst für alle !

Air Berlin will alle ITB-Besucher, die per Flieger anreisen, schon in der Luft auf die Hauptstadt einstimmen – mit einer kostenfreien Currywurst. Die Wurstaktion ist auf die ITB-Fachbesucher-Tage vom 7. bis 9. März 2012...

Machst du rote Ampel ?

Machst du rote Ampel ?

Potsdam – Kiezdeutsch ist eine Jugendsprache in urbanen Wohngebieten mit hohem Migrantenanteil. Heike Wiese hörte sie in den Neunzigern erstmals in einem Berliner Bus und ist ihr seither verfallen. Guten Morgen, Frau Wiese, sprechen...