Markiert: Agrarwirtschaft

Inflation bei Obst und Gemüse 70,69%

Die März-Zahlen der Türkstat (TÜIK) zeigen auf, dass die Inflation weiterhin steigt. Von Februar auf März stieg die Inflation um 1,03% und im letzten Quartal um 2,27%, auf knapp unter 20%. Die Inflationstreiber sind...

Türkei: Wir schreiben das Jahr 2005

Der Schwiegersohn und Finanzminister sagt: „Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums ist nur vorübergehend.“ Er wird Recht behalten, denn die neuen Wirtschaftszahlen wurden bekanntgegeben. Die Wirtschaft ist in nur einem Quartal um 3% geschrumpft. Im Jahresdurchschnitt...

Die Orange ist tot

In den zwanziger Jahren heiratet ein reiches Mädchen, einen armen Jungen. Beide leben in Alanya. Wenn ich reich sage, muss man wissen, dass der Vater des Mädchen lediglich eine Orangenplantage hat. Das ist aber...

Türkei: Die staatlichen Grundstücke, fast geschenkt

Eine gute Entscheidung aus Ankara, bei der meine türkischen Gene galoppieren, Ideen durch die Luft wirbeln, was man alles machen könnte u.v.a.m. Die staatlichen Flächen von 41,7 Millionen m² sollen für die heimische Produktion...

Milchbauern: Mit USD kaufen, mit Kuruş verkaufen.

Die türkischen Milchbauern verkaufen ihr Milch in Kuruş (augesprochen Kurusch, 100 Kurus = 1 TL) und müssen das Futter für die Kühe in harten Devisen einkaufen. Die Preislisten der Futteranbieter sind nämlich zumeist in...

Haselnüsse: Ferrero führt der Türkei vor

Als Ferrero den größten Händler für Haselnüsse in der Türkei aufkaufte, der über 2/3 des Haselnussmarktes herrschte, war klar. Der weltweit größte Abnehmer von türkischen Haselnüssen saß praktisch mitten in der Haselnussplantage und bestimmte...

Türkei: Ein Leben ohne Sonnenblumenkerne ist undenkbar

Dass die Türkei in der AKP Zeit zu einer Importnation mutierte, erwähne ich zu jeder Gelegenheit. Sonnenblumenkerne sind das Lieblingssnack bzw. Hülsenfrühte der Türken. Wenn z.B. nach einem Fußballspiel das Stadion gesäubert wird, machen...

Türkei importiert 4.000 Tonnen Kartoffeln aus Syrien

Türkei, in den letzten Jahren immer mehr in die Importabhängigkeit getriebenes Land, muss jetzt sogar Kartoffeln importieren und das aus Syrien. Minister Zeybekci betonte besonders, dass die 4.000 Tonnen Kartoffeln aus der Region stammen,...

Desertifikationswarnung für die Türkei

Die Türkei gehört weltweit zu den 20 Ländern, deren Agrarflächen immer weniger werden. Die Gründe sind vielfältig. Die Bodenerosion, falsche Agrarmethoden und -Bodenbenutzung, die falsche Anwendung von chemischen Düngern, falsche und ineffektive Bewässerungstechniken, Versalzung...