Am 17. Dezember 1927 warnte Atatürk die türk. Bevölkerung vor Erdogan & Co.

17. Dezember 1927 – Mustafa Kemal Pascha sagt in einer Rede vor dem Parlament, dass keine hundert Jahre später, Özal, Erbakan, Gül und Erdogan, an die Macht kommen werden. Hier seine Rede sinngemäß übersetzt:

Herrschaften!

Wir haben die Sekten und Orden nicht schließen lassen, weil wir Religionsfeinde sind. Nein, wir haben es getan, weil diese Sektenführer Religions- und Staatsfeinde sind.

Sie haben bereits die Seldschuken und das Reich der Osmanen auf dem Gewissen.

Wenn Ihr meinen Worten kein Gehör schenkt, werdet Ihr erfahren müssen,  dass in weniger als in hundert Jahren, gewisse Personen, mit gewissen Sekten zusammenkommen und behaupten werden, dass wir religionsfeindlich gewesen wären.

Dann werden sie Eure Stimmen bekommen, um an die Spitze des Staates zu gelangen und wenn dann die Zeit gekommen ist, das Land unter sich aufzuteilen, werden sie aneinander geraten.

Vergisst nicht, wenn dieser Tag gekommen ist, werden beide Seiten sich nicht scheuen, sich gegenseitig der Gottlosigkeit zu beschuldigen.

17.Dezember 1927

Mustafa Kemal Pascha

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …