Die Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank – “Hohe Zinsen haben keinen Zutritt!”

Am Donnerstag (24.09.2020) wird die Zentralbank der Türkei sich wieder zur Geldpolitik äußern. Erdogan der Prächtige verlangt immer noch, dass die Zinsen weiter sinken. Das ist auch der Grund, weshalb man nicht glauben kann, dass die Zinsen steigen.

Hohe Zinsen haben keinen Zutritt!

Am Eingang der Zentralbank der Türkei müsste solch eine Tabelle stehen, oder umgekehrt: „Hohe Zinsen dürfen das Gebäude nicht verlassen!“ Was macht man in solch einer Situation?

Die Zentralbank nennt Zinsen, die offiziell zwischen 8,25% und 9,75% liegen. Im realen Leben werden diese allerdings zwischen 11,25% und 13,84% angewandt. Unklar ist, wer hier wen täuscht.

Rechtlich gesehen ist die türkische Zentralbank unabhängig, aber eigentlich an der kurzen Leine der Politik. Wie soll die Zentralbank den Finanzmarkt regulieren und die Leitplanken aufzeigen, wenn die realen, am Markt üblichen Zinsen, aus dem hinteren Fenster das Gebäude der Zentralbank verlassen?

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Gefällt dir mein Blog und meine Arbeit?

Dann folge bitte entweder diesem Link: www.go2tr.de/produkt/kaltstart/ oder… s.u.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener