100% Leistung bei 50% Lohnkürzung

Die Turkish Airlines beschäftigt 39.000 MitarbeiterInnen. Laut einer jetzt erzieltem Übereinkunft mit der Vertretung der Mitarbeiter der Turkish Airliness, verzichten die MitarbeiterInnen auf 30 bis 50% Ihres Gehalts bis Ende 2021 und erhalten im Gegenzug die Zusicherung, dass sie bis dahin nicht entlassen werden dürfen.

Betrugen die Personalkosten der Turkish Airlines noch im zweiten Quartal des letzten Jahres 524 Millionen USD, so betrugen diese im zweiten Quartal 2020 lediglich 127 Millionen USD. Zu den Lohnkürzungen greifen natürlich auch die Kurzarbeitergelder.

Die Airline hat für das zweite Quartal einen Verlust von 2,23 Milliarden TL Verlust ausgewiesen. Die Turkish Airlines trifft die Krise besonders hart, zumal unter 20% der Flugzeuge Eigentum des Unternehmens sind. Bei den restlichen müssen die Leasingraten ständig bedient werden.

Die meisten Lohnkürzungen gibt es mit 50% bei den Piloten. Die FlugbegleiterInnen bekommen eine Lohnkürzung von 35% und das Bodenpersonal 30%.

Die o.g. Vertretung der Mitarbeiter vertritt lediglich 24.800 Angestellte der Turkish Airlines. Wie mit dem Rest verfahren wird, war nicht zu erfahren.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …