KİĞILI- Wieder findet ein türkisches Unternehmen den Weg nach NRW

KİĞILI, eines der führenden Herrenmode Labels der Türkei, die Marke ist in der türkischen Sprache ziemlich schwer auszusprechen, ist in Deutschland. Im Deutschen wird man die Marke “Kigili” aussprechen und schon geht es.  Wie jetzt über NRW-Invest-Türkei aus Istanbul zu erfahren ist, wagt die Marke den Schritt nach Deutschland und eröffnet in der Samt und Seide Stadt Krefeld den ersten Laden.  Neben der Verkaufsfläche existieren dort auch ein Showroom, Büros und Lagerkapazitäten, erfahren wir über NRW-Invest aus der Türkei.

Foto: Copyright KiGILI aus www.kigili.com.tr

KİĞILI ist 1938 gegründet worden und ist in 20 Ländern aktiv. Die Ziele auf dem europäischem Markt sind hoch angesetzt. Auch wenn in der Samt und Seide Stadt, mittlerweile (fast) weder Samt noch Seide anzutreffen ist, so ist der Standort, um in Deutschland aktiv zu werden, gut gewählt. Dem Familienunternehmen KİĞILI kann man in dieser schwierigen Phase nach dem Lockdown nur Glück und gutes Gelingen wünschen.

NRW-Invest ist von den Wirtschaftsagenturen der Bundesländer in der Türkei am längsten vertreten. An der Spitze der Aktivitäten steht mein lieber, hochverehrter Freund Dr. Adem Akkaya, der seit über einem Jahrzehnt dort sehr erfolgreich agiert. Bald wird er eine neue Rekordmarke an Unternehmen, die aus der Türkei den Weg nach NRW gefunden haben brechen und die 200er Marke überschreiten. Die Erfolgsformel von NRW-Invest, im Vergleich zu den anderen Wirtschaftsförderungsagenturen der anderen Bundesländer, ist ziemlich einfach. Sie sind die einzigen, die Geld in die Hand genommen haben und in die Türkei zogen.

Hier der türkische Text aus dem Newsletter von NRW-Invest. 

1938 yılında kurulan KİĞILI hâlihazırda Türkiye’de pazar lideri olup, yurt dışında da 20 ülkede faaliyet göstermekte. Avrupa pazarını fethetme hedefleri doğrultusunda KİĞILI Genel Müdürü Hilal Suerdem şunları dile getirdi: “Almanya, Türkiye için vazgeçilmez, hatta belki de en önemli ticari ortak konumunda, coğrafi olarak Avrupa’nın merkezinde, ithalat ve ihracatta ise dünyada ilk 3 ülke arasında. Dolayısıyla, Türkiye’nin lider erkek giyim markası olarak yatırım açısından çok çekici bulduğumuz bir pazar.”

Merkez olarak Krefeld kentinin seçilmesi, şehrin tarih boyunca uzun bir tekstil geçmişine sahip olmasına dayanıyor. Kadife ve ipek şehri olarak da adlandırılan Krefeld günümüz moda endüstrisinde hala etkin bir role sahip. Bütün bunlar, Türk aile şirketi Kiğılı’nın istifade etmek istediği konum avantajlarını sağlıyor.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …