Österreichische Post und Aras Kargo – Nach jahrelangem Ringen …

Nach jahrelangem Ringen hat sich die österreichische Post AG nun doch
die Mehrheit am türkischen Paketzusteller Aras Kargo sichern können.
Der Anteil an Aras Kargo wurde von 25 auf 80 Prozent erhöht. Die
Transaktion kostet einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag.

Baran Aras werde weiterhin mit 20 Prozent an dem Unternehmen vertreten
und auch im Board von Aras Kargo sitzen. Ein Abschluss der Transaktion
werde, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen, innerhalb der
nächsten Wochen erwartet.

Aras Kargo ist mit 150 Millionen transportierten Paketen und
Dokumenten pro Jahr und einem Umsatz von 1,37 Milliarden Lira (178,22
Mio. Euro) einer der führenden Paketdienstleister in der Türkei.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …