Der türk. Gesundheitsminister: “Die Einreisenden sollen die 14 Tage Regelung beachten!”

Der Gesundheitsminister der Türkei hat gesagt, dass man bei den Rückkehrern, die von einer Auslandsreise zurückkommen, ratsam ist die 14 Tage Regel einzuhalten.

“Wer in den letzten 14 Tagen aus dem Ausland zurückgekehrt ist, sollte die kommenden 14 Tage zuhause verbringen, nicht mit zu vielen Menschen in Kontakt treten, die Älteren und die Kranken meiden und die Hände mit normaler Seife mehrmals am Tag waschen. Wer die Wohnung verlässt sollte auf jedem Fall eine Maske tragen und sollten die ersten Anzeichen für eine Erkältung auftreten, sofort die Krankenhäuser aufsuchen.”

Das alles teilte der Minister per Tweet mit. “Die Verantwortung ist groß und die Vorsichtsmaßnahmen sind einfach!” schrieb er außerdem. Alles zum Corona Virus in der Türkei könne man über www.saglik.gov.tr erfahren.

Er schloss die Tweets mit folgendem Satz ab: “Unsere Nachbarn und Europa waren zu langsam im Kampf mit dem Corona Virus!”

Was ist mit den Touristen? Was sollen sie mit den obigen Ratschlägen anfangen?

Gestern fragte man den italienischen Ministerpräsidenten, warum Italien die meisten Infizierten hätte. “Wir haben als erster mit den Tests angefangen!” sagte er. Entsprechend treten die wenigsten bis gar keine Fälle dort auf, wo man wenig bis gar nicht testet bzw. die auftretenden Fälle als Grippe abtut und ignoriert. Muss auch nicht verkehrt sein. Schließlich gibt es jedes Jahr mehr Tote, die der Grippe zum Opfer fallen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …