Corona Virus und die Türkei: Des Rätsels Lösung

Warum das Corona Virus es nicht schafft in der Türkei anzukommen ist eigentlich schnell erklärt. Es sind die Testverfahren, die man in der Türkei anwendet. Wenn früher der Tierarzt kam und mich fragte, ob er an meinem Pferd eine Thermografie durchführen sollte, sagte ich „Nein!“ Meine Reaktion rührte aus der Hilflosigkeit gegenüber dem Pferdedoktor, denn zumeist ist man denen ausgeliefert. Sie finden immer was, was sie behandeln müssen an dem Pferd. Schließlich hat man keine Chance das Pferd zu fragen: „Und, was hat der Onkel Doktor an dir gemacht?“

Um ganz sicher zu gehen, dass man vor den Augen des Besitzers etwas findet, was behandelt werden muss, setzt man die Thermografie ein. Einfach ausgedrückt, wird das Pferd mit einem Gerät gescannt und siehst du rote Zonen auf dem Monitor, hat das Pferd an der Stelle Temperatur, die vom normalen abweicht. Auch wenn die Temperatur fast normal ist, so ist diese Rötung ein Argument mehr, dass dich der Pferdedoktor vom Gegenteil überzeugen wird.

Was hat das jetzt mit der Türkei und dem Corona Virus zu tun? In Winter laufen nun mal die meisten mit Schnupfen und Husten rum, zumindest machen sie einen kränkelnden Eindruck. Soll man jetzt alle auf den Corona Virus abchecken? Hier kommt die Turkish-Way-of-Life zum Einsatz. Lass den Virus links liegen, beachte ihn nicht, dann geht er schon, so wie er gekommen ist, auch wieder weg. Testet man jemanden auf den Corona-Virus, ist das Ergebnis positiv oder negativ, aber testet man nicht, ist alles gut.

Es gibt den Corona-Virus in der Türkei nicht, weil man nicht testet. Egal welchen Test man durchführen würde, einem Kerngesunden würde man nicht begegnen, oder mit viel Wohlwollen doch, aber nicht durch eine Thermografie. Da findet man immer was. Allein die Anspannung im Körper eines Türken, der tagtäglich mehrmals den fluchenden und immer Hass versprühenden Erdogan im Fernsehen sieht, erzeugt schon irgendwo Temperatur, welche vom Normalen abweicht.

Außerdem „Wenn wir jemanden auf Corona-Virus testen, bei dem Allah schon sein Schicksal festgelegt hat, dass er sterben muss, wäre das nicht eine Einmischung in die Angelegenheiten Allah’s?“

Schaut in die Länder, wo der Virus am stärksten aufgetreten ist. Die Ursache sind einzig und allein die Tests die man macht, und nicht wie in der Türkei, unterlässt. Wenn jemand positiv getestet wurde, geraten die anderen in Panik und lassen sich in Scharen testen und so steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass man was entdeckt, sei es auch nur hohe Temperatur.

Die Medien greifen das auf und verbreiten die Meldung augenblicklich. Schon gehen noch mehr Leute sich testen und da haben wir den Salat: Die Welt sieht sich einer Bedrohung durch den Corona-Virus gegenüber.

Dass gefährlichere Viren existieren, die nicht einmal bekämpft werden, die von den Medien nicht aufgegriffen werden, wissen wir nicht erst seit gestern. So einen Virus gibt es in der Türkei seit 18 Jahren mit hunderttausenden Leidtragenden und vielen Toten.

Erkl.: In den Beitrag ist etwas Ironie eingeflossen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …