Türkei-Tourismus – Deutsches Unternehmen beteiligt sich an türkischem Online-Flugticket-Portal

Nachdem FlixBus sich an dem Busunternehmen Kamil Koc beteiligt hatte, scheint das Interesse deutscher Touristik-Unternehmen am türkischen Tourismusgeschäft nicht abzureißen.

Zuerst beteiligte sich Earlybird Venture Capital sich an obilet.com, denen folgte Abraaj aus Dubai und beteiligte sich an dem Flugticketportal biletall.com und jetzt bekommt der wohl am breitesten und besten aufgestellte Online-Ticketanbieter BiletBank des Unternehmens Akdeniz-Pe-Tur, einen deutschen Gesellschafter. Die Aerticket aus Deutschland beteiligt sich über die Aerticket International Conso Holding GmbH an BiletBank. Das türkische Unternehmen versorgt türkische Reisebüros, Reiseveranstalter und Internetportale mit Flugtickets, eigentlich so wie Aerticket das in Deutschland macht.  Das türkische Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter. Seit 2015 hat das Unternehmen auch noch das Portal turna.com, worüber man ebenfalls Flugtickets online buchen kann.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …