Stellst du neue Leute ein, wenn dir die Aufträge fehlen? – Neue Kredite unterwegs

Die Arbeitslosigkeit in der Türkei nimmt weiter zu. Damit man die dramatischen Zahlen nicht auf dem Tisch legen muss, geht man mit der Bekanntgabe langsam voran. Derzeit kennt man die Arbeitslosenzahlen vom Juli 2019, die 13,9% Gesamt und 27,1% bei der Jugend lauten.

Heute war zu hören, dass von der Regierung abermals neue Kreditpakete geschürt werden. Dieses mal sollen die Pakete den lohnintensiveren Branchen zugute kommen, in der Hoffnung, die Arbeitslosigkeit in den Griff zu bekommen. Die Ausgabe der Kredite soll über die staatlichen Banken erfolgen. Die Pakete gibt es mittlerweile schon aus den letzten Jahren in S, M, XL, XXL und XXXL. Die Anzahl der X’e zeigen den Grad an, wie nahe man an der AKP dran ist.

Neue MitarbeiterInnen einstellen bei sinkenden Auftragszahlen?

Vom neuen Finanzierungspaket sollen die Unternehmen ab 10 MitarbeiterInnen profitieren. Bei den Bauunternehmen sollen die Bauvorhaben, die nur noch wenig Finanzierung bedürfen, um fertiggestellt zu werden, auch etwas vom Kuchen abbekommen.

Derzeit kann man mit Krediten nur die alten Löcher stopfen versuchen

Wenn die Konjunktur stillsteht und kein Bedarf nach Produkten und Dienstleistungen mehr da ist, meine Vorräte in den Lagern zu Staubfängern werden, wozu benötige ich dann als Produzent neue MitarbeiterInnen? Eher würde ich den Kredit in Anspruch nehmen, um die alten Löcher zu stopfen. Zuerst muss die Konjunktur Fahrt aufnehmen, nur wie das zu bewerkstelligen ist, weiß im Gute-Laune-Combo des Prächtigen niemand.

Die angekündigten Parteigründungen sind derzeit auf Eis gelegt. Die Gründer warten erst einmal ab, welche Wendung die Wirtschaft nehmen wird. In so eine Situation hinein möchte sich niemand die Finger verbrennen. Der, der das der Türkei eingebrockt hat, soll auch alles ausbaden.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …