Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit …*

Die Überschrift ist lediglich eine Feststellung. Manchmal kann man die Lust verlieren, wenn man zu erklären versucht, wie eigentlich die Zusammenhänge sind und wo die Wahrheit versteckt ist. Das alles muss man auch noch in die Überschrift packen, weil etwas weiter Schluss ist für die meisten. Schon ist die nächste Überschrift dran und schon hat man eine Meinung und weiß über alles Bescheid.

Der Prächtige wird mir heute nicht zum Geburtstag gratulieren, da bin ich mir ganz sicher. Er wird auch nicht mein Buch kaufen. Vielleicht lässt er fremdkaufen, denn Neugier ist allzu menschlich. Es kann auch sein, dass viele Mr. Wichtigs das Buch kaufen, fremd lesen lassen, weil sie selber keine Bücher lesen und dann das Denunzianten-App der türkischen Sicherheitsbehörden benutzen. Übrigens, hier geht es zur Bestellung.

Die letzten Tage meide ich wirtschaftliche Themen, wenn ich über die Türkei schreibe. Wie ich gesagt habe, wird die Inflation im September (auf dem Papier) abermals sinken. Dass das mit dem 12 Monatsdurchschnitt zusammenhängt, hatte ich mehrmals erwähnt. Sollte die Inflation in der Türkei im November und Dezember weiter fallen, werde ich in diesem Zusammenhang wohl gänzlich schweigen (Lach). Don Quijote war mal, da muss ich nicht auch noch gegen Windmühlen kämpfen. Inwieweit die Zahlen stimmen könnt Ihr in einem Selbsttest feststellen. Ruft zehn Bekannte und Verwandte in der Türkei an und fragt, wie es mit den Lebenshaltungskosten ausschaut. Oder verarscht die doch einfach. Sagt z.B. “Ihr habt es gut, die Inflation ist abermals gesunken!” Dann wartet ab, was passiert. Vorsicht! Es kann passieren, dass euer Gegenüber mit euch nichts mehr zu tun haben möchte. Mehr brauche ich zu den positiven Zahlen die uns verkauft werden von der AKP und dem Prächtigen nicht sagen.

Mit Widmung

(*) „Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, …“ ist ein Blindtext, der nichts bedeuten soll, sondern als Platzhalter im Layout verwendet wird, um einen Eindruck vom fertigen Dokument zu erhalten. Die Verteilung der Buchstaben und der Wortlängen des pseudo-lateinischen Textes entspricht in etwa der natürlichen lateinischen Sprache. Der Text ist absichtlich unverständlich, damit der Betrachter nicht durch den Inhalt abgelenkt wird.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …