Eine 1/4 Gold-Dukate und eine ganze Wassermelone. Wie passt das zusammen?

Seit Jahren rühmt sich der Alleinherrscher, dass das Pro-Kopf-Einkommen der Türken von 3.500 USD bei seiner Amtsübernahme, auf heute knapp unter 10.000 USD (manchmal auch knapp drüber) gestiegen ist. Es ist nicht einfach zu erklären, dass er lediglich zwei Zahlen miteinander vergleicht und die Kaufkraft außer Kraft setzt.

Was haben diese zwei Bilder unten miteinander zu tun?

In der Türkei ist alles Gold was glänzt. Das Volk legt sein Geld in solche Golddukaten an. Das hier ist ein halber Gold-Dukate und wiegt 3,6 Gramm.

Die Wassermelone ist zwar süß, jedoch seht Ihr oben die bittere Wahrheit. Ein 1/4 Gold-Dukate kostete 2002 ganze 32,00 TL. Heute musst du auf diesen Betrag einige Türkische Lira drauf tun und kannst für das Geld eine Wassermelone kaufen. Jetzt weißt du, was mit der Kaufkraft gemeint ist und du die ganzen Jahre vom Alleinherrscher reingelegt worden bist.

Eine 1/4 Gold-Dukate kostet heute ca. 423,00 TL. Der Preis ist also seit 2002 genau um das 13,2-fache gestiegen. Nochmal zur Erinnerung: 3.500 zu 10.000 sind das wie viel fache?

Das könnte Dich auch interessieren …