Galatasaray wurde zum 22. Mal Meister

Das Stadion von Galatasaray nach den 90 Minuten.

Die Konstellation war eigentlich identisch mit dem des FC Bayern und BVB Dortmund. Basaksehir war auf 9 Punkte enteilt und am Ende doch der 2. Sieger. Es kam Sand ins Getriebe, als der AKP Kandidat die Wahlen in Istanbul verlor. Basaksehir hat praktisch keine Zuschauer und auch kaum Einnahmen aus dem Merchandising. Lediglich die Stadtkasse von Istanbul sorgte für den Bestand. Als dann ein Oppositioneller an die Spitze kam, wusste man auf einmal nicht mehr wie es weitergehen sollte beim Verein. Die Spieler spielten in diese Ungewissheit hinein auf halbe Kraft voraus und verlor ein Punkt nach dem anderen. Das Ende ist seit gestern bekannt. Verliert die AKP die OB-Wahlen am 23. Juni in Istanbul wieder, wird es in der kommenden Saison ein Basaksehir Fußballmannschaft geben, die um den Klassenerhalt kämpft.

Fußballergebnisse betreffend war es für mich eine tolle Woche. Meine Lieblinge 1.FC Köln, FC Bayern München und Galatasaray machten die Meisterschaft bzw. den Aufstieg, alle in der letzten Woche perfekt. Galatasaray gewann noch am Mittwoch den Pokal des türkischen Fußballverbandes. Warum sollte es FC Bayern nicht nachmachen?

Am Sonntag siegte Galatasaray zwar 2:1, musste aber nach dem 1:1 dann 4 Tore schießen, damit eines davon vom Video-Schiedsrichterassistenten anerkannt wurde. Denn Satz musste ich wegen den Fenerbahce Anhängern unter der Leserschaft schreiben, die jetzt alle davon reden werden, dass die Meisterschaft Galatasaray durch die Entscheidungen von Außen geschenkt wurde. Auch sagte ein Freund, dass die BVB die Meisterschaft den Bayern geschenkt hätte. Somit hätte der FC Bayern sieben Mal in Folge die Meisterschaft geschenkt bekommen und im ganzen 28 Geschenke bekommen. Noch zwei Geschenke und ein weiterer Stern folgt. Es ist nur Fußball.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …