Türkei: Wir schreiben das Jahr 2005

Der Schwiegersohn und Finanzminister sagt: „Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums ist nur vorübergehend.“ Er wird Recht behalten, denn die neuen Wirtschaftszahlen wurden bekanntgegeben. Die Wirtschaft ist in nur einem Quartal um 3% geschrumpft. Im Jahresdurchschnitt macht das für 2018 ein Wachstum von 2,6%.

Bei einem Land, wie die Türkei, ein Entwicklungsland mit riesigen Potentialen, würde man schon 5-6% Wirtschaftswachstum als Stillstand bezeichnen, aber nur innerhalb eines Quartals um 3% zu schrumpfen, zeigt, wie ernst es um die Wirtschaft steht. (!!!) Es ist sehr wahrscheinlich, dass der erste Quartal 2019 ähnlich schlecht ausfallen wird, denn die Talsohle ist noch nicht erreicht.

Pro-Kopf-Einkommen auf dem Stand von 2005 (!!!)

9.632 USD beträgt das Pro-Kopf-Einkommen. Erwartet waren 10.597 USD. Übrigens, 2005 also vor 14 Jahren hatte die Türkei bereits ein Pro-Kopf-Einkommen von 9.414 USD (TÜIK).

Kartoffelimporte bis zum 20. April zollfrei – VOM SELBSTVERSORGER ZUM IMPORTEUR

Angeblich soll die Agrarwirtschaft der Türkei gefördert werden. Stattdessen streicht man in den Phasen, wo man bestimmte Produkte importieren möchte, die Steuern und Zölle. Wo soll das hinführen? Komplette Vernichtung der türkischen Agrarwirtschaft?

Foto: Image by stevepb on Pixabay

Das könnte Dich auch interessieren …