DOYÇE BANK in der Türkei

Seit 1909 in der Türkei. Wer hätte gedacht, dass die Deutsche Bank so lange schon in der Türkei vertreten ist. Interessant ist außerdem die Tatsache, dass die Bank, nach der Filiale in London, mit der zweiten ausländische Filiale in Istanbul vertreten war.

Das Foto zeigt die türkische Schreibweise mit „DOYÇE BANK”. Die Tabelle dürfte wohl nach 1928, also nach dem wechsel vom arabischem Alphabet zum lateinischen erstellt worden sein.

Außer Schaltergeschäft ist die Deutsche Bank A.Ş., auf allen Ebenen des Bankgeschäfts in der Türkei vertreten.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …