Der runde Tisch im Nebenzimmer

Wir wissen nicht, ob dieser Tisch rund, eckig oder oval ist, aber den gibt es und das nicht nur in der Türkei, sondern überall auf der Welt. Da sitzen die Menschen, die sich Themen ausdenken, wie man die Bevölkerung von den eigentlich wichtigen Themen, oder von unangenehmen Geschehnissen, wegbringen kann. Sie sollen abgelenkt werden.

Den Unterschied macht die Türkei darin, dass man die leichtgläubigen Türken, mit der einen und selben Überschrift in gewissen Abständen immer wieder ablenken kann.

Das Land steckt z.B. derzeit in eines der größten Wirtschaftskrisen aller Zeiten. Nur, davon wissen nur die, die selber darunter leiden, ja selbst die, sind fast dazu geneigt zu glauben, dass sie sich das nur einbilden, weil die Ablenkungen so gut funktionieren. Der runde Tisch arbeitet gut.

Das erste Flugzeug aus rein türkischer Produktion, das erste türkische Auto, Arabisch als erste Fremdsprache in den Schulen, zuerst Mozart und Beethoven zu Faschisten erklären, dann in der Woche darauf ein Konzert des Pianisten Fazil Say besuchen, neuerdings, die Beschlagnahme der Anteile der CHP an der Isbank und abermals die Erwähnung, dass am Gezi Park ein Einkaufszentrum entstehen soll usw. Themen zuhauf, die uns ablenken sollen.

Gestern kam noch die Mitteilung, dass man von Fleischimporten absehen würde, allerdings ab 2021. Die „Nach mir die Sintflut Taktik“. Bis dahin interessiert das niemanden mehr. Klingt positiv, aber die Wahrheit ist, dass die arme Bevölkerung mehrheitlich kein Geld mehr für Fleisch übrig hat und künftig nicht haben wird.

Mein Freund Feyzi Acikalin hat in der Cumhuriyet vom „Runden Tisch im Nebenzimmer“ geschrieben und mir die Idee geliefert.

Das könnte Dich auch interessieren …