Volkswagen wird den ‘Transporter’ in der Türkei produzieren. Evtl., könnte sein, wird, oder doch nicht?

Wer diese Meldung aus der türkischen Zeitung liest, zumeist nur die Überschrift “Ford Otosan ile hemen anlaştılar: Volkswagen, Türkiye’deki Ford fabrikalarında minibüs üretecek” (“Sie sind mit Ford-Otosan sofort einig geworden: Volkswagen wird in den türkischen Ford-Werken Minibusse produzieren”), denkt automatisch, die Sache wäre in trockenen Tüchern und lebt in dem Glauben. Gefühlt wird es auch so kommen, aber schaut, was im Text steht:

VOLKSWAGEN soll mit Ford Otosan eine Übereinkunft erzielt haben und wird wohl den VW Transporter in der Türkei bauen. Missverständlich und außergewöhnlich ist die Aussage des Präsidenten des Verbandes der Zulieferer für Nutzfahrzeuge (TAYSAD), Herrn Alper Kanca dazu.

Er sagte, dass Volkswagen und Ford Otosan sich fast einige wären.

„Volkswagen und Ford Otosan haben sich, was die Produktion des Transporters angeht ‚fast‘ geeinigt. Da, wo Ford Transit produziert wird, sollen auch die VW Minibusse produziert werden. Das wird vieles ändern, wird vor allen Dingen die Wahrnehmung in den Köpfen der Deutschen ändern. Die Regierung muss Fördermittel zur Verfügung stellen. Wir müssen schaffen, eine deutsche Autoproduktion ins Land zu holen.“

Weiter sagte der Gute: „Das darf keine politische Entscheidung sein. Die Investition darf nicht in das menschenleere Bulgarien, oder infrastrukturarme Rumänien wandern (ich muss unweigerlich Schmunzeln). Der dafür richtige Standort ist die Türkei. Ford Otosan und Volkswagen beabsichtigen in der Türkei gemeinsam Nutzfahrzeuge zu produzieren. Wenn das mal losgeht, werden die Vorurteile der Deutschen gebrochen und der Rest wird einfacher werden.“ Das hat er tatsächlich so gesagt.

Das klingt so, dass er von „fast sicher“ erzählt und am Ende dafür beten geht.

Foto Quelle: Dunya

Mein Buch “Kaltstart X – Wie oft kann man im Leben von vorne anfangen?”, kannst du hier, vor dem Erscheinungstermin (März 2019), zum Sonderpreis kaufen . Mit Signatur.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …