“Maduro mein Bruda, bleibe standhaft, wir sind an deiner Seite!”

In Venezuela geht es bekanntlich hoch her. Im Machtkampf in Venezuela hat sich das Militär hinter Präsident Maduro gestellt. Die EU hat dem selbst ernannten Übergangspräsidenten Guaidó ihre Unterstützung zugesagt. Laut dem Sprecher des Alleinherrschers der Türkei, hat dieser, den venezuelanischen Diktator Maduro angerufen und ihm, “Maduro mein Bruder, bleibe standhaft, wir sind an deiner Seite!” gesagt. Wie peinlich ist das denn?

Warum er immer wieder “Wir” sagen muss, wo er doch sogar im eigenen Land nur von ca. 50% getragen wird, ist eine türkische Art. Auch in den türkischen Fernsehshows sagen viele Moderatoren, wie Teilnehmer von Spielshows, dass 80 Millionen im Land jetzt die Sendung verfolgen.

Wieder einmal beweist Erdogan, dass er mit der Demokratie nichts am Hut hat. Er gibt einem Diktator, der Venezuela in den Ruin und Elend gesteuert hat, Rückendeckung. Manche wissen eben nicht, wann sie vom sinkenden Schiff aussteigen müssen, aber zumindest schweigen sollten.

Alle sonstigen Freunde in der arabischen Welt sind tot, gegangen worden, im Exil, oder im Gefängnis. Armer Maduro, kann man da nur sagen.

Maduro klingt wie Madara im Türkischen. Bedeutet: von minderer Qualität, schlecht, unfreundlich, wie alle Diktatoren eigentlich.

Das könnte Dich auch interessieren …