Eigentlich ist Lepra nicht hochansteckend

Die Lepra (Aussatz) ist eine bakterielle Infektionskrankheit, welche die Haut, Schleimhäute und Nervenzellen in Mitleidenschaft zieht. Der Erreger der Lepra-Krankheit ist das Mycobacterium leprae. In den Ländern der Dritten Welt geht man von fast einer Millionen Menschen Lepra-Kranken aus.

Anders als viele glauben, handelt es sich beim Aussatz nicht um eine hochansteckende Krankheit. Nur, weiß man das in der Türkei? Definitiv nicht.

All die, die willkürlich wegen Zugehörigkeit, oder Unterstützung einer terroristischen Organisation festgenommen werden und später freikommen, werden in der Türkei wie Leprakranke behandelt, sie werden von allen gemieden, die das Glück hatten, noch nicht dran gewesen zu sein. Wenn sie Beamte waren, verlieren sie ihren Status und später, das Recht auf Rente. Beamter muss man nicht gewesen sein, es reicht eigentlich schon aus, wenn man nur in Verdacht steht bzw. stand, eine nicht existente terroristische Organisation unterstützt zu haben. Umso schlimmer ist es, wenn man eingesessen ist. Diese Menschen und deren Familien sind erledigt. Nach Lage der Dinge für immer, aber ob es anders kommen kann, wenn Herr Erdogan, so in zwanzig Jahren geht, weiß man nicht.

So gesehen ist die Lepra in der Türkei wieder ausgebrochen, der Erreger ist bekannt, aber ein Gegengift noch nicht gefunden.

Vor einigen Jahren berichtete ich von einem Mann, der willkürlich verhaftet wurde und lange einsaß. Ihm warf man vor, Anhänger von Gülen zu sein. Ich habe mich für ihn eingesetzt und seinen Fall bekannt gemacht. Als man feststellte, dass die Beschuldigungen haltlos waren, ließ man ihm frei. Erst da erfuhr ich, dass er eigentlich ein glühender Erdogan Anhänger war. Seine Frau verließ ihn wohl, weil er nur Herrn Erdogan hinterher fuhr und keine Wahlveranstaltung von ihm verpasste. Dass er am Ende als Gülenist beschuldigt wurde, setzte ihm hart zu. Kurze Zeit nach seiner Freilassung, konnte er sich in seinem Dorf, wo er geboren wurde, nicht mehr aufhalten. Er war nun mal befleckt. Berechtigt oder nicht, danach fragt dann niemand mehr. Er nahm sich das Leben.

So ist das, wenn Faschisten regieren. Da, wo Willkür regiert, kann es jeden treffen.

Jetzt bestellen! Erscheint im März und wenn du schon nicht mehr daran denkst, wird es ausgeliefert. Sonderpreis und Signatur als Dankeschön.
Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …