Türkei-Tourismus 2019 – Nachfrage- und Preissteigerungen

Jolly Tur CEO Mete Vardar teilte mit, dass die Nachfrage nach Türkei-Urlaub für 2019 enorm groß wäre. “Bei der großen Nachfrage werden die Preis steigen. Die Preissteigerungen können bis zu 60% betragen.” Da der Inlandstourist diese Preise nicht stammen kann, möchte man die Kontingente für das Inland, von 20% auf 15% herabsetzen.

Die Nachfragesteigerungen, im Vergleich zu 2018, kommen aus Deutschland, Polen und England. Die Nachfrage aus Russland wäre stabil.

go2tr.de: Die Preissteigerungen sind berechtigt, zumal man die letzten Jahre den Türkei-Urlaub weit unter Preis verkaufte. Hinzu kam der Wertverlust der türkischen Lira. Damit verbunden stiegen die Lebensmittel- und Energiepreise an die 100%

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …