Türkei kündigt vollständige Aufklärung im Fall Kashoggi an

Solche und ähnliche Überschriften prägen derzeit die internationalen Medien. Da bleibt es für einen Türkischstämmigen nicht aus zu fragen, was mit den Tausenden von ungeklärten politischen Morden und Entführungen in der Türkei ist.

Saudi-Arabien ist durch den Tod des Journalisten Kashoggi in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt und nicht gerade positiv. Wenn die Türkei ‘vollständige Aufklärung’ ankündigt, wird das kaum möglich sein. Was am Ende der Untersuchungen rauskommen wird, wird Saudi-Arabien festlegen.

In einem saudischen Gefängnis sitzt seit 2012 Raif Badawi, ein saudischer Internet-Aktivist und politischer Gefangener. Badawi gründete 2008 das Online-Forum „Die Saudischen Liberalen“, eine Website über Politik und Religion in Saudi-Arabien. Seit August sitzt auch seine Schwester Samar Badawi ein. Sie ist wegen der Kritik an den Vormundschaftsregeln verhaftet worden.

Raif ist bereits öffentlich ausgepeitscht worden und wird wahrscheinlich sobald nicht frei kommen. Genau wie die türkischen politischen Häftlinge, die nur weil sie Andersdenkende sind, einsitzen.

Der Fall Kashoggi ist momentan im Fokus der Medien, aber künstlich hochgespielt. Schlimmeres spielt sich in der Türkei genauso ab, wie auch in Saudi-Arabien. Bei Ein-Mann-Regimes geht es halt nur um Machterhalt, koste es was es wolle, auch Menschenleben. #freeraifbadawi #freeosmankavala #journalismusistkeinverbrechen #freethemall

Basil Rathbone, Nigel Bruce in Sherlock Holmes

 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …