Türkei: Eine Rückrufaktion besonderer Art

Mit neuen Programmen möchte die Türkei die High-Potentials, die das Land verlassen haben, wieder zurückholen. Heute nannte der Industrie- und Technologieminister Varank abermals die Überschriften und sagte, was unser verehrter Präsident schon verkündet hatte, daran arbeiten wir bereits und füllen das Ganze mit Inhalten. Das Besondere an diesem Programm soll sein, dass sie einmalig ist auf der Welt und die Türkei eine Vorreiterrolle übernimmt.

Ich möchte den türkischen Text bzw. den Link beifügen. So können die High-Potentials evtl. in die Türkei zurückkehren. Wobei ich mir kaum vorstellen kann, wenn sie den wirklich High-Potentials sind, dass sie das tun. Der Minister erwähnt noch, dass sie die letzten 14 Jahre in die Techno-Parks 750 Mio. TL an Förderungen zukommen ließen. Das sind knapp 100 Mio. EUR und das in 14 Jahren?

Meine Erfahrungen zeigen, dass die sog. High-Potentials in der Türkei nur als ‘Potentials’ existieren und erst im Ausland zu High-Potentials werden. Wenn ich mit Akademiker spreche, die in Deutschland studiert haben und in die Türkei gegangen sind, erfährt man nur Frustration: “Wozu habe ich studiert, wenn man doch hier nichts davon abruft?”

https://www.dunya.com/gundem/tersine-beyin-gocu-icin-cagri-haberi-430202 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …