Das Bundesministerium für Gesundheit hat sich auf meine Anfrage hin geäußert

Werden 50.000 türkische Pflegekräfte nach Deutschland geholt? Das Bundesministerium für Gesundheit hat auf meine Anfrage hin geantwortet.

Noch gestern stellte ich auf die Meldungen bei einigen türkischen Medien hin Überlegungen an, ob es denn wahr sein könnte, dass Deutschland 50.000 türkische Bürger als Pflegekräfte rekrutiert. Aus Erfahrung konnte ich sagen “Es kann nicht stimmen” aber dennoch wurde da ausdrücklich das Gesundheitsministerium der Bundesrepublik Deutschland als Vertragspartner erwähnt.

“Etwa doch?” Dann aber waren da noch meine Kontakte und Erfahrungen von vor 2-3 Jahren, als ich mich mit der Thematik befasste, ob es möglich wäre, Pflegefachkräfte aus der Türkei zu rekrutieren. Ginge schon, aber es hätten Absolventen der Akdeniz Universität in Antalya sein müssen, die als Krankenschwestern die Bologna Kriterien erfüllten, eine der Grundbedingungen für eine Anwerbung.

Deutsch hätten die Bewerber/Bewerberinnen auch können müssen. Lange Rede kurzer Sinn, auf meine Anfrage hin teilte das Bundesministerium für Gesundheit mir heute mit, dass ihnen eine derartige Vereinbarung nicht bekannt sei.

Die Informationen aus den türkischen Medien waren in sich nicht ganz schlüssig, dass man schnell Betrug dahinter vermuten konnte.

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …