Den Größten hat es auch getroffen: Yeşil Kundura beantragt Gläubigerschutz

Yeşil Kundura ist ein 1948 von den Brüdern Yeşil gegründetes Schuhhersteller und -Einzelhandelsunternehmen und ist das Größte in der Türkei. Das Unternehmen war schon vor drei Jahren in großen finanziellen Schwierigkeiten, worüber go2tr.de auch berichtete.

Nunmehr beantragte das Unternehmen abermals Gläubigerschutz. Das Gericht gewährte dem Unternehmen drei Monate Frist, und ernannte zwei Konkursverwalter die das Unternehmen in dieser Phase begleiten.

Ich habe eine Anekdote, die mit dem Unternehmen zusammenhängt.

Einen der größten Schuhgroßhändler aus Europa begleitete ich zum Termin bei Yeşil Kundura. Da das Unternehmen auch importierte und Fremdmarken ebenfalls im Vertrieb hatte, waren wir an der richtigen Adresse.

Nach der Vorstellungsrunde im imposanten Verwaltungsgebäude von Yeşil Kundura, unweit des Atatürk Airpost‘ in Merter, kamen wir zum geschäftlichen Teil. Die erste Frage von Herrn Yeşil war: „Wie viel Zahlungsziel geben Sie?“

Willkommen in der Türkei, dachte ich mir. Mein Auftraggeber schaute mich an, als wollte er sagen: „Wo sind wir denn hier gelandet?“ Dabei hatte ich ihm vorgewarnt, dass die Schuhe im Gespräch eher eine Nebenrolle einnehmen würden, aber so direkt wollte ich ihm dann doch nicht sagen, was am Wichtigsten ist.

„Herr Dener, sagen Sie denn Herren bitte, dass ich Schuhverkäufer bin und kein Leihgeschäft habe.“ Ich sagte lediglich, dass der Herr erstaunt war, von der Reihenfolge der Fragen. „Er braucht keine Angst haben, seine Schuhe werden schon bezahlt, aber in sechs Monaten. Das, was verkauft wurde, wird nach sechs Monaten bezahlt und ich kann Ihnen versichern, es bleibt nichts über. Alles wird verkauft werden.“

Zehn Minuten später war ich mit meinem Auftraggeber draußen und gingen am Bosporus Fisch essen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …