Manisa/Türkei – Zehnder-Gruppe zieht in 20 Millionen Euro Werk um

Die Zehnder-Gruppe aus Gränichen investierte 20 Millionen Euro in ein neues Werk in Manisa. Zehnder ist im Bereich Heizung und Lüftung aktiv. Der Umzug von einem Mietgebäude in den Neubau ist für Zehnder auch mit Kapazitätssteigerungen verbunden.

Zehnder-Motorrad. Unter Zehnder-Historie gibt es mehr darüber.

Zehnder beliefert von der Türkei aus die Märkte in Europa und ist in der glücklichen Lage vom Inlandsmarkt der Türkei nicht abhängig zu sein.

Laut türkischen Medien soll Zehnder 94% der eingesetzten Teile aus der Türkei beziehen. In dem Werk sollen 220 Personen beschäftigt werden.

2017 musste Zehnder nach einem Erdbeben im Gebiet Manisa, die Produktion einige Wochen aussetzen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …