Glückshormone, die man durch zweimal Hupen auslöst

Egal, wo du in Deutschland oder Europa auf der Autobahn bist, du bist nur zweimal Hupen von der türkischen Heimat entfernt. Einige werden es schon wissen, einige werden überrascht sein, dass denen so etwas noch nie aufgefallen ist.

Die türkische Logistikindustrie ist eines der innovativsten Zweige der türkischen Wirtschaft und International immer auf Augenhöhe. So sieht man auch sehr viele türkische LKW’s auf europäischen Straßen.

Es gibt einen tollen Brauch, welches mich z.B. ganz glücklich stimmt, wenn es passiert. Siehst du auf der Autobahn ein türkisches LKW versuchst du mit ihm auf eine Höhe zu kommen. Beim Überholvorgang verlangsamst du dein Auto und wenn du mit dem LKW-Fahrer auf einer Höhe bist, hupst du zweimal. Schläft der LKW-Fahrer nicht, wird er zurück hupen. Diese Situation löst Glückshormone und Heimatgefühle aus, auch ein Gefühl, dass man nicht alleine ist, fernab der Heimat. Codierte Huptöne, die so vieles übermitteln, dass man sich nicht vorstellen kann, dass das geht.

Ich sehe an dem Kennzeichen, aus welcher Stadt der LKW kommt. Schon male ich mir diese Stadt aus, wie es wohl dort jetzt ist und vieler solcher Gedanken werden ausgelöst.

Gestern passierte mir das gleich dreimal und beim letzten Mal muss sich der LKW-Fahrer mächtig gefreut haben, denn er legte ein Hupkonzerteinlage ein, mit anschließender Lichthupspiele.

Am Rastplatz hatte ich mal einige türkische LKW-Fahrer interviewt, was sie dabei empfinden. Ihr werdet nicht glauben, jeder Satz enthielt das Wort „Heimatgefühle“.

Mag für einen Nichttürkischstämmigen kaum verständlich sein, was da in den Menschen durch zweimal Hupen ausgelöst wird, aber ich sage euch eins, es ist ein schönes Gefühl.

Das könnte Dich auch interessieren …