Türkei: Die staatlichen Ausschreibungen wurden eingefroren

Als vor zwei Monaten verkündet wurde, dass das Parlament neue Gesetze um Kanal Istanbul erlassen würde und das Thema im Parlament nicht einmal Erwähnung fand, sagte ich, dass die Sache auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt wurde. Heute kommt die Bestätigung und sogar noch mehr. Alle staatlichen Ausschreibungen wurden bis Ende des Jahres ausgesetzt.

Schon im Vorfeld dieser Entscheidung verkündete man, dass vorrangig die wichtigsten Projekte zu Ende geführt werden sollen und die im Bau befindlichen, aber nicht so wichtig erachteten Projekte keine Geldflüsse mehr haben würden.

Diese doch ziemlich krasse Entscheidung könnte eigentlich eine kleine Beachtung bei den Devisenkursen finden, wenn die Lage nicht so ernst wäre. Eine kleine Erholung und dann wieder nach Oben bedeutet für die Spekulanten viel Geld.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …