‘Made in Germany’ mit türkischer Lira bezahlen

Zu einem Zeitpunkt, wo die Türkei um das Vertrauen des Auslandes, der Investoren und vor allem der Gläubiger buhlen sollte, die noch ca. 460 Mrd. USD von der Türkei zu bekommen haben, stellt sich der Präsident vor die Kameras und gibt Dinge von sich, die genau das Gegenteil bewirken.

Mutige Länder gesucht?

Unglaublich aber wahr. Erdogan sagt, dass die Türkei mit China, Russland, Iran und der Ukraine den Handel mit der eigenen Währung abzuwickeln gedenkt. Sicher wissen die aufgezählten Länder nichts von ihrem Glück. Damit nicht genug, denn er schickt noch eine Einladung Richtung Europa. Man solle sich vom USD abkoppeln und eine eigene Währung schaffen. Die Türkei wäre dazu bereit.

Europa hat doch Euro als gemeinsame Währung!?

Heute hat mich ein Freund wieder auf den Spruch gebracht: “Kein anderes Volk denkt sich so schöne Märchen aus, wie die Araber das tun. Kein anders Volk als die Perser können so schön Märchen erzählen und kein anderes Volk glaubt jedem Märchen wie die Türken.”

Herr Erdogan tut es den Amerikanern gleich und sorgt mit seinen Aussagen, genau wie sein Schwiegersohn, der Finanzminister ist dafür, dass die türkische Währung immer mehr an Wert verliert. Wie soll man so einer Führung vertrauen?

 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …