Aktuell: Die Auslandsschulden des privaten Sektors

Die türkische Zentralbank (TCMB) hat die aktuellen Zahlen zu den Auslandschulden des privaten Sektors bekanntgegeben. Die Zahlen sind bis Ende Juni erfasst. Somit gingen die langfristigen Schulden, im Vergleich zum Jahresende 2017, um 36 Millionen USD zurück und betragen momentan 221,7 Milliarden USD. Die kurzfristigen Kredite nahmen dabei um 486 Millionen USD zu. In diesen kurzfristigen Krediten sind Handels- und Lieferantenkredite nicht erfasst.

Von den 221,7 Mrd. USD langfristigen Schulden, betreffen 50,1% die Finanzdienstleister. Bei den kurzfristigen Auslandsschulden sind die Finanzdienstleister mit 79% vertreten.

Laut der Zentralbank müssen vom Ende Juni an in den folgenden 12 Monaten 69,6 Mrd. USD bedient werden.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …