Türkei: Generalamnestie in Vorbereitung?

  • Die türkischen Textilmarken eröffnen weiterhin fleißig Filialen im Ausland. 2016 waren es schon 2.650 gewesen, das Jahr 2017 wurde mit 3.150 Filialen im Ausland abgeschlossen und 2018 sollen es 4.000 werden. Das ist insofern gut, weil sie auf diese Weise direkt zu „Cash“ kommen und das in Devisen. Durch diesen Umstand wird der Produktionsstandort Türkei für diese zu einem großen Vorteil.
  • Der Präsidentschaftskandidat der CHP ist Muharrem Ince geworden. Einer, der das Herz auf dem richtigen Fleck hat und sicherlich viel Gutes für die Türkei tun kann, wenn er denn drankommt.
  • Der USD lässt sich nicht stoppen und klettert weiter. Heute 8:50 MEZ steht der USD bei 4,24 TL. Bei Euro geht es nur etwas ruhiger zu. 1 Euro = 5,07 TL Der Grund für diese Bewegung ist die 1,87% über den Erwartungen ausgefallene Inflationsrate. Diese liegt jetzt bei 10,85%. Von 400 der im Inflation Warenkorb befindlichen Positionen, verzeichneten 299 eine Preissteigerung.
  • JP Morgan erwartet für diese Woche eine Zinssteigerung um 1% durch die türkische Zentralbank. Die letzte Erhöhung wäre nicht ausreichend gewesen und um der TL wieder etwas Stärke zu verleihen müssten die Zinsen stärker ansteigen.
  • Gerüchten zu Folge möchte die Regierung eine Generalamnestie ausrufen. In welchem Rahmen dieses geschehen wird, werden wir wohl in den nächsten Tagen erfahren.
  • Die 2 x 1.000 TL Wahlgeschenke an die Rentner soll dauerhaft Bestand haben. Es ist völlig unbegreiflich wie das ohne enorme Steuererhöhungen zu finanzieren ist. Als vor den regulären Wahlen vor 2 Jahren die Opposition davon sprach, den 12 Mio. Rentnern jeweils 1.000 TL zu geben, sagten die Regierungsangehörigen, das wäre niemals zu finanzieren.
  • Im Rahmen der Flurbereinigung bei 14 Mio. widerrechtlich und/oder ohne Genehmigung gebauten Bauten, werden ebenso viele Gerichtsfälle wegfallen. Laut der Regierung würden auf diese Weise sehr viele Gelder in die Staatskasse gespült werden. Da sie noch nie gestimmt haben, nenne ich die Beträge nicht. Wichtiger ist die Tatsache, dass die 14 Mio. Immobilienbesitzer Erdogan wählen werden (müssen?).
Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …