Sechs Türkei-News in aller Kürze

Das Sterben für die türkischen Soldaten geht im Osten der Türkei und in Syrien fast jeden Tag weiter, mit dem Unterschied zu früher, interessiert sich kaum jemand mehr dafür. Heute gab es in Afrin wieder einen Toten und einen Verletzten.

Der USD steigt gegenüber der TL weiter. Heute gab es um 20:30 MEZ 4,22 TL für 1 USD und für 1 EUR gab es 5,07 TL.

Die Erwartungen die Inflation in den Griff zu bekommen, wird man dieses Jahr ad acta legen können. Auch die Regierung rechnet nicht mehr damit, dass die Inflation vor 2019 einstellig wird. Erstaunlicherweise hörten wir die letzten Tage noch genau das Gegenteil.

Die Stahlexporte der Türkei sind in den ersten vier Monaten, gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 6,4% zurückgegangen, obwohl der Umsatz, durch die Verteuerungen stieg. Als Grund gibt man die Strafzölle der USA an. Die Exporte in die USA sind um 60% zurückgegangen. Die Türkei ist einer der größten Stahlexporteure und -Importeure zugleich.

Die Verkäufe der leichten Nutzfahrzeuge nimmt man fast weltweit überall als ein Indikator, wenn man die Wirtschaft eines Landes bewertet. Der Absatz der leichten Nutzfahrzeuge ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11% zurück.

Yasemin Adar ist im Damenringen, wobei nirgendwo zu erfahren ist, ob in griechisch-römisch oder Freistil, zum 3. Mal in Folge in der 76kg Klasse Europameisterin geworden. Das lässt hoffen, denn drei Jahre in Folge ohne Dopingbefund ist höchst selten.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …