Präsidentschaftskandidat Demirtaş – Wie viele im Gefängnis vergessen

Dieser Tage werden, sogar aus dem AKP Lager Stimmen laut, das der Präsidentschaftskandidat der kurdischen HDP Selahattin Demirtaş aus der Haft entlassen werden soll. Seine Anwälte stellten gestern einen neuerlichen Antrag beim Gericht.

Die Situation, in der sich Demirtaş befindet, ist ein Erdogan-Klassiker. Ohne eine Anklage und dennoch seit 1,5 Jahren im Gefängnis. Ihm wird eigentlich die Unterstützung einer Terrororganisation vorgeworfen. Mag sein, dass ihm das eher nachgewiesen werden könnte, wegen seiner Nähe zur PKK, jedoch dieser Vorwurf “Unterstützung einer terroristischen Organisation” betrifft praktisch jeden Türken, der gegen Erdogan ist. Ich bin kein HDP Anhänger, jedoch ein Demokrat. Wenn die anderen Parteien nicht in der Lage waren zu verhindern, dass die HDP ins Parlament kam, so müssen sie ihn seines Amtes walten lassen. Wo die Willkür regiert, kann man natürlich mit solchen Forderungen, wie nach Gerechtigkeit, schwerlich ankommen.

Nicht nur er ist im Gefängnis vergessen worden. Viele Journalisten und u.a. der von mir hochverehrte Philanthrop Osman Kavala sitzen ebenfalls ohne Anklage ein. Ein Mann der nur Gutes für die Menschen tat und durch seine Organisation immer noch tut. #freedeniz haben wir lange geschrien und mit seiner Freilassung die anderen vergessen. #journalismusistkeinverbrechen #freethemall

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …