Heute im Angebot: Lebenslänglich

Ich glaube nirgendwo in der westlichen Welt, wenn wir die Türkei dazu zählen dürfen, ist das Menschenleben weniger wert als in der Türkei. Die Staatsanwälte und Richter des Herrn Erdogan sind nicht zu bremsen, wenn es darum geht lebenslängliche Haftstrafen auszusprechen. Da es oft aus reiner Willkür passiert, gab es viele Fälle, wo die Verurteilten nach einigen Wochen, trotz mehrfach Lebenslänglich frei gekommen sind und ist man einmal frei, fragt man nicht nach dem Warum.

Dieses mal waren die am ‘Putsch ähnlichem’ beteiligten Soldaten dran. Über 100 von denen sind zu Lebenslänglich verurteilt worden.

Dieser Tage versuchte ich den gemeinsamen Nenner der inhaftierten zu ermitteln. Mich machte es neugierig, warum einige, die die Regierung und Herrn Erdogan scharf kritisierten und kritisieren, frei sind und andere, die scheinbar nichts verbrochen haben, einsitzen. Mein Freund, der bekannte Journalist und Kolumnist Can Ataklı machte sich ebenfalls Gedanken darüber. Getrennt kamen wir zu einem und dem selben Schluss! Die meisten Inhaftierten waren mal für Erdogan. Erst als sie anfingen ihn zu kritisieren, wurden sie verhaftet.

Das ist der gemeinsamen Nenner fast aller Inhaftierten. In irgendeiner Art und Weise waren sie für ihn.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …