Bauauftrag von 1,3 Mrd. USD und eine Investition in Zusammenhang mit Boeing

Es ist nicht so, dass sich nichts mehr bewegt, was Geschäfte in und mit der Türkei angeht. Unternehmen, die schon in der Türkei sind, oder gute Erfahrungen im Türkei-Business gemacht haben, investieren weiter bzw. geben Aufträge an türkische Unternehmen.

Rönesans Holding bekommt Bauauftrag aus Russland und soll in Svobodny Region die baulichen Tätigkeiten des Erdgasterminals im Wert von 1,3 Mrd. USD realisieren. In der Anlage sollen 41 Mrd. m3 Erdgas aufgearbeitet werden. Die Inbetriebnahme ist für 2023 vorgesehen.

Laut Bertrand-Marc Allen, dem CEO von Boeing soll die Türkei noch mehr Flugzeugteile, als es bisher der Fall ist liefern. Diesbezüglich hätte man schon mit der TAI einen Rahmenvertrag abgeschlossen. Auf die Frage, ob der Betrag stimme, dass die Investitionen 200 Mio. USD betragen würden, sagte er, dass die Summe wesentlich höher sei, aber er darüber nicht sprechen könne.

 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …