Türkei – Immobilienfinanzierungen zu 0% Zinsen.

Es wird fleißig gebaut in der Türkei. Das Angebot hat die Nachfrage schon längst überholt. Seit Oktober gehen die Immobilienverkäufe, somit die Preise, ständig zurück.

Die Bauunternehmen müssen sehen, dass sie zu Geld kommen und ihre Mitarbeiter bezahlen. Zwar können sie ihre Lieferanten, wie z.B. im Falle von Zement, mit Wohnungen bezahlen, aber bei den Mitarbeitern geht das nicht.

Die Zementlieferanten sitzen auf Hunderten von Wohnungen, die sie als Zahlungsmittel für Zement akzeptiert haben, drauf und versuchen ihrerseits mit Preisnachlässen diese in Geld umzuwandeln.

Erschwerend für den Immobilienmarkt kommt die Steigerung der Zinsen für Immobilienfinanzierungen. Diese sind mit 1,23%/Monat (14,76% p.a.), die höchsten der letzten 8,5 Jahre.

Die Branche muss hierbei zusätzliche Risiken auf sich nehmen. Um die Käufer nicht mit den Zinsen zu belasten, geben sie ihre Immobilien gegen Schuldwechsel mit 60 Monate Laufzeit ab und das zu Null-Zinsen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener