“Nefes Kredisi” – Der Name ist Programm

„Nefes Kredisi“ richtig zu übersetzen ist nicht einfach. „Nefes“ heißt „Atmen, Atmung“, folglich könnte es „Beatmungskredit“ heißen, “Notbeatmungskredit” aber beschreibt die Situation besser, oder einfach nur „Überbrückungskredit“.

Wieder einmal hat der beste Ministerpräsident der Welt, der seit dem Referendum vor einem Jahr fast keine Befugnisse mehr hat, gesagt: „Wir sind hoch erfreut und glücklich, dass die Nachfrage nach dem „Nefes Kredisi“ so groß ist.“

Was war geschehen? Zu den vielen Unterstützungsdarlehen für kleine und mittelständische türkische Unternehmen, hat man noch diese „Notbeatmungskredite“ ausgelobt. Im Topf sind 7,5 Milliarden TL, wovon schon 1/3 innerhalb einer Woche beantragt wurden. 16.000 Anträge, wovon 7.000 schon genehmigt sind, hört man.

Sechs Monate Tilgungsfrei und 11,88% Jahreszins, sind die Konditionen.

Zurück zum Ministerpräsidenten. Seine Freude über die große Nachfrage über die „Nefes Kredisi“ muss man nicht unbedingt teilen. Denn je größer die Nachfrage ist, umso deutlicher wird es, in welchen Schwierigkeiten die Unternehmen stecken.

Das könnte Dich auch interessieren …