Die Sommerresidenz türkischer Präsidenten bis jetzt: 5 Zimmer, 230 m²

Abbildung nur symbolisch

Der 8. Präsident der Republik Turgut Özal verbrachte die Sommerferien oft im Sommerresidenz der türkischen Präsidenten in Marmaris. Die Residenz war nicht besonders imposant, musste auch nicht sein. 5 Zimmer, 230 m² und eine Anlegestelle.

Bald wird dort Präsident Erdogan einziehen. Da er aber unmöglich in so einem kleinen Gebäude hineinpassen würde, finden derzeit Erweiterungsbauten statt. Das Gebäude ist bereits abgerissen. Dort soll eine Residenz mit Gästehaus, mit 300 Zimmern gebaut werden. Auch der Garten wird imposant genug sein, nämlich 65 Hektar.

Quelle: cumhuriyet

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …