Die 4 Wahlversprechen des Herrn Erdogan u.a.

Der Präsident hat seine vier Wahlversprechen in der jeden Dienstag stattfindenden Franktionssitzung bekanntgegeben:

  1. In der neuen Periode wird es mehr Demokratie geben, die Justiz wird stärker funktionieren. (Was mag Demokratie im Leben bzw. Wortschatz des Präsidenten wohl eine Bedeutung haben?)
  2. In der neuen Periode wird es noch mehr Wohlstand geben? (Warum haben Sie das die letzten 16 Jahre nicht geschafft?)
  3. In der neuen Periode wird eine bleibende Zufriedenheit einkehren. (Ommm!)
  4. In der neuen Periode wird es die Gewaltenteilung geben, die Justiz wird im neuen Glanz erstrahlen. (Super!)

Weiter sagte er: „Mit den Devisenkursen haben sie uns fertigmachen wollen. Unsere Antwort darauf ist unsere nationale Währung. Mit unserer Währung werden wir Inschallah das Spiel umkehren.“

Ein Spruch von ihm wurde bei Twitter der Renner:

„Die neue Periode wird eine Demokratie-Periode“ keine zwei Minuten später antwortete die IYI Partei: „Er soll nicht für uns werben, das können wir schon alleine.“ 😊

Das sagte er an die Adresse der Arbeitnehmer: “Ich appelliere an die Adresse der Arbeitgeber. Gibt es Streiks in Euren Werken? Nein! Warum, weil wir den Ausnahmezustand haben. Es kann kein Streik geben, denn wir reagieren sofort. (“işverenlere sesleniyorum, OHAL olunca fabrikalarda grev oluyor mu? Olmuyor, olursa zaten müdahale ediyoruz!”) Kein Arbeiter darf nach seinen Rechten verlangen, wir zerdrücken sonst deren Köpfe (Yani; “hiçbir işçi ve emekçi hakkını arayamaz, başını ezeriz!”)

Unglaublich aber wahr. Wenn die Menschen, die ihn wählen, diese Sätze mal richtig verstehen würden, würde er wahrscheinlich nicht einmal die 10% Hürde schaffen.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …