10 Jährige zu sexy für den örtl. Direktor des Kultusministeriums

Normalerweise möchte ich in Türkisch und Deutsch unterschiedliche Beiträge bringen, aber dieses hier muss in beiden Sprachen gebracht werden.

Bei den Feierlichkeiten zum Tag des Kindes am 23. April wurde eine Tanzaufführung der 3. Klässler in der Stadt Mersin, abrupt abgebrochen. Der örtliche Direktor des Kultusministeriums fand die Kleidung der Mädels zu sexy und nicht der Bildung entsprechend, die diese Kinder auf der Schule erfuhren.

Was sind das für Menschen, die sich schon beim Anblick 10jährigen Mädchen, sich zu sexistischen Gedanken hinreißen lassen? So einer ist in Bildungsfragen unterwegs.

Schlimmer noch, dass die Mädchen weinend die Bühne verließen. Sie verstanden nicht, was los war. Hier muss man noch wissen, dass die Kinder auf den türkischen Schulen für solche Veranstaltungen fast militärisch von den Lehrpersonen gedrillt werden. Sie leben furchtbare Versagensängste aus… und dann das!

Solche Einzelfälle häufen sich und fast täglich könnte man darüber berichten. ZUM VIDEO

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …