Türkei: Zweite Strompreiserhöhung im noch jungen Jahr

8,8% wurde der Strompreis in der Türkei zum 1. 1. 2018 schon erhöht. Jetzt wurde eine nächste Erhöhung angekündigt.

Zum 01. April soll eine nochmalige Erhöhung von 2,89% erfolgen.

Der EPDK (Energimärkte-Regulierungsbehörde) Präsident Yilmaz begründete die Erhöhung mit den teuren Devisen, die man an die Kunden weitergeben müsse. Um die Stromnutzer zum Ende des Jahres nicht auf einmal zu belasten, würden sie das Ende des Jahres nicht abwarten und den Preis in kleinen Etappen zwischenzeitlich erhöhen.

Da auch ohne Schwankungen der Devisenkurse der Strompreis in der Türkei im Schnitt 10% im Jahr teurer wird, kann man dieses Jahr noch von weiteren Strompreis-Steigerungen ausgehen.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …