Türkei: Das Leistungsbilanzdefizit fällt höher als erwartet aus

Die Zentralbank der Türkei (TCMB) hat die Export-Importzahlen des Monats Januar 2018 bekanntgegeben. Für die Türkei spielt zumeist eine andere Zahl, die aus den Exporten und Importen resultiert, eine größere Rolle, nämlich das Leistungsbilanzdefizit.

Der Leistungsbilanzdefizit vom Januar 2018 ist mit 7.096.000.000 USD höher ausgefallen als gedacht (6,8 Mrd. USD). Verglichen mit Januar 2017 gibt es eine extreme Steigerung zu verzeichnen. Das Leistungsbilanzdefizit lang im Januar des Vorjahres bei 4,4 Mrd. USD.

Somit beträgt das Leistungsbilanzdefizit der letzten 12 Monate 51.572.000.000 USD. Aktuell von heute Morgen: 1 EUR = 4,70 TL

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …