Taxiii!

In den Metropolen einen Taxi zu bekommen, wenn es auch nur nieselt, ist ein Problem für sich, in der Türkei. Oder, wenn es auf 15 Uhr zugeht, wenn die Fahrer Schichtwechsel haben und nur Fahrgäste annehmen, die zu Zielen fahren, die sie vom eigentlich Schichtwechselort nicht weiter entfernen.

Jetzt bekommen die 17.000 Taxis in Istanbul (800.000 Fahrten am Tag) neue Taxi-Leuchten auf dem Dach. Diese sollen anzeigen ob besetzt (Rot), frei (Grün), oder reserviert (Gelb/Orange).

Somit kann man die sportliche Betätigung des sich Bücken und die rechte Hand hochheben, einstellen.

Noch ein Hinweis zuletzt. Ich kann mich daran erinnern, dass man in den 90ern auf die Idee kam, in Ost-Anatolien die Verkehrsampeln rot-geld-blau machen zu wollen. In einigen Vororten wurden diese sogar eingefärbt. Die Idee dahinter war: Alle Ampeln würden sonst für die PKK werben, die ja bekanntlich rot-grün-gelb Farben auf der Flagge und dem Logo haben.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …