Die Türkei pflanzt 4 Milliarden 39 Millionen Bäume an

Die Türkei hat mehr Wald als Deutschland. Das ist insofern nichts Besonderes, zumal die Türkei flächenmäßig größer ist und die Mutter Natur das so gewollt hat. Jetzt gilt es zu schauen, wie wir damit haushalten und es schaffen durch Aufforstung zu vermehren. Deutschland hat es geschafft und hat zwar weniger Wälder, aber dafür mehr Bäume.

Das mit dem ‚Haushalten‘ ist nichts Türkisches, wenn es um natürliche Ressourcen geht, schon gar nicht.

Wenn sich jemand fragt, was an dem Zahl 4.039.000.000 neugepflanzten Bäumen auf sich hat und was so besonders daran ist, kann ich sagen, das sind die 39 Millionen am Ende.
Vor knapp 7-8 Jahren sagte der Leader oft he World, dass keine andere Regierung vorher so viele Bäume gepflanzt und aufgeforstet hätte. Aufforstung 2.0 sozusagen. Schon damals nannte er die Zahl 4 Milliarden. Seitdem verwendet man diese Zahl, wenn man sich angegriffen fühlt, in Bezug auf die beseitigten Wälder und dem dadurch erschaffenem Bauland.
Würde die Zahl stimmen, dann müsste man fragen: Warum habt Ihr bei 4 Mrd. aufgehört? Siehe da, dieser Tage ist etwas Wundersames passiert. Auf einmal lautet die Zahl 4 Milliarden 39 Millionen. Klingt auch irgendwie glaubwürdiger, wenn man keine glatte Zahl hat, dachte man sicher.
Irgendjemand hat mal ausgerechnet, dass ein Mensch, wenn er bis zu dieser o.g. Zahl zählen wollte 32 Jahre seines Lebens benötigte. Wenn man die Zahl durch 16 Jahre teilt, kommt man über ca. 250 Millionen. Also müssen jährlich so viele Bäume gepflanzt worden sein, was natürlich nicht geht. Die Zahl war aber schon vor 7-8 Jahren genannt worden. Also hatte man bis dahin jährlich über 500 Mio. Bäume gepflanzt und abrupt damit aufgehört, weil die Zahl immer gleichblieb. Rein theoretisch dürften wir vor lauter Bäume den Wald nicht sehen in der Türkei. Dem ist aber nicht so.
Die Trolls kann man mit Zahlen, die sich kein Mensch vorstellen kann, zufriedenstellen. Bei der Eröffnung einer U-Bahn-Linie sagte der gescheiteste aller Ministerpräsidenten, dass täglich 50.000 Menschen auf der Strecke befördert werden und 270.000.000 im Jahr. Nach Madam Riese machen die 50.000 täglich aber 18.250.000 im Jahr aus. Egal, wen interessiert es, hinhören tut man schon lange nicht mehr.
Warum ich oben die 32 Jahre zum Zählen erwähnt habe…
Der Ministerpräsident hat zur Woche des Waldes gesagt: „Wer uns nicht glaubt, kann ja zählen gehen!“
Wer Mathematik beherrscht, muss nicht glauben.

Foto

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …