TOP-AIRLINE STREICHT TÜRKEI FLÜGE

Wer hätte das gedacht, dass solch eine Top-Airline aus dem Nichts die Türkei Flüge streicht.

Wir leben in schnellen Zeiten. Wir nennen es Internetzeitalter. Da das Internet was Schnelles ist, denken wir auch, wir wären auch schnell. Selbst lahme Enten, denken sie wären schnell.

Das drückt sich dann darin aus, dass wir vor lauter schnellem Agieren, kaum mehr Zeit haben für das Wesentliche.

Was ist das Wesentliche? Selbst das können wir nicht feststellen, weil es im Text versteckt ist. Nein, nicht versteckt, darum ist der Beitrag überhaupt geschrieben, damit du es liest und informiert bist, nur, du hast die Zeit dafür nicht.

Die Überschrift zu lesen und zu glauben, du wüsstest Bescheid, worum es im Beitrag geht, ist ein Irrglaube.

Wie hatte mein Bruder Ömer mir das nochmals erklärt? Im Türkischen steht das Verb am Ende. Hast du es nicht bis zum letzten Wort gelesen, weißt du nicht einmal, ob der Satz eine Frage ist. Da die wenigsten Menschen türkischen Ursprungs, besonders die Anhänger von Erdogan wissen, dass der Autor, ich, ein Kritiker von Erdogan bin, eigentlich auch der Opposition, wenn es den gäbe und nur mit der Wahrheit rüberkomme, die sie nicht hören wollen, belassen sie es bei der Überschrift. Die Top-Airline, von dem in der Überschrift die Rede ist, hätte die Flüge in die Türkei streichen können, hat aber nicht.

Selbst diesen Hinweis wichtigen Hinweis musste ich in den obigen Absatz einbauen, damit du es bis zu Ende liest.

Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist. (Christian Morgenstern)

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …