Türkische Medien: „Deutsche Wirtschaft in der Krise“

Eines der Nachrichten bzw. der Überschriften, wie ich sie liebe (Ironie “ON”). „DEUTSCHLANDS EXPORTE FALLEN, WÄHREND DIE IMPORTE STEIGEN“

Da die meisten AKP und Erdogan Anhänger nur die Überschrift lesen und nicht den Text, ist die Sache somit klar. Sie haben eine Meinung zur deutschen Wirtschaft. Mit deutschen Wirtschaft geht es bergab. Ziel erreicht!

Im Beitrag geht es wie folgt weiter: Während die deutschen Exporte vom Oktober, im Vergleich zu September 0,4% gefallen sind, stiegen die Importe um 1,8% an. Das Land hatte einen Leistungsbilanzüberschuss (das Wort wird im Türkischen nur in Zusammenhang mit Deutschland benutzt) von 19,9 Mrd. Euro (Türkei hatte im Oktober ein Leistungsbilanzdefizit von 6,3 Mrd. Euro).

Die Exporte erreichten im Oktober ein Volumen von 107 Mrd. Euro (Türkei 11,9 Mrd. Euro).

Die eigentliche Zahl, die man erwähnen sollte, wird im Text schön versteckt. Die Oktober Exporte 2017 sind im Vergleich zu 2016 um 6,8% gestiegen. Die Wirtschaft brummt!

Quelle: https://www.dunya.com/dunya/almanyanin-ihracati-azaldi-ithalati-artti-haberi-393774 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …