Kleiner, schnuckeliger EU, was machst du nur?

Die EU hat in einer Phase, wo es leiser zuging zwischen der Türkei und der EU, der Türkei 105 Mio. EUR Hilfen komplett gestrichen und 70 Mio. EUR eingefroren.

Nun gut, man kann es als ein Zeichen sehen, aber für mehr auch nicht. Ob die Türkei diesen Betrag bekommt oder nicht, merkt die Staatskasse der Türkei bestimmt nicht. Das ist so, als ob man einem, der 100.000 EUR Schulden hat, die versprochenen 200 Euro Hilfe streicht. (tagesschau.de)

Das Land hat über 400 Milliarden EUR Schulden ins Ausland. Nochmal so viel die Privatwirtschaft.

Außerdem, wegen einer Preisverleihung an einen türkischen Richter, Václav-Havel-Preis an Murat Arslan, kürzt die Türkei die Zahlungen an den Europarat. Im Ganzen sind das 33,9 Mio. EUR. Das sind 7,5% des Gesamthaushaltes. (blick.ch)

Da die Entscheidung der Türkei auf ein Schreiben des Außenministers  an die EU vom 01. November datiert, kann das der Grund gewesen sein, dass die EU die Türkei-Gelder überhaupt strich bzw. einfror. Sonst wäre also wieder nichts passiert, wie ja jetzt auch nichts passiert ist.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …