EXPO war gestern. Wer war schon im Archäologischen Museum von Antalya?

museum128. März 1919. Der I. Weltkrieg war vorbei. Die Italiener hatten Antalya besetzt. Sicher dachten sie; “Wo wir doch schon die italienische Riviera haben, nehmen wir die türkische gleich auch mit.”

Sie fingen an, alle historischen Funde, die sie ungeschützt und zu Tausenden vorfanden, mit nach Italien zu nehmen. Süleyman Fikri Bey (Nach dem Nachnamengesetz ‘Erten’) war zu der Zeit Lehrer an einem Gymnasium in Antalya. Er wollte als Einzelner, diesen Plünderungen der Italiener Einhalt bieten und ließ sich vom türkischen Zuständigen der Zeit, zum Wächter der historischen Funde erklären. Er wählt sich das Gebetshaus ‘Baba Türbesi’, gegenüber der Mehmet Pascha Moschee als Museumsgebäude aus und versucht dort eine Art Museum zu errichten. 1922 wird das Museum, nach dem Abzug der Griechen, die nach den Italienern in Antalya waren, in die verlassene Panaya Kirche (heutige Alaaddin Moschee), verlagert. museum3

1923 wird Süleyman Fikri Bey vom ehrenamtlichen, in ein Beamtenstatus übernommen. 1924 wir er offiziell zum Zuständigen für das Museum ernannt. 1923 wird ein erster Hausmeister für 20 TL und ein Wachmann für 10 TL eingestellt. Anschließend zog das Museum noch 3 Mal um und ist seit 1972 unter der heutigen Adresse beheimatet.  Das Museum ist 1982 für drei Jahre geschlossen und komplett renoviert worden. 1988 wurde das Archäologische Museum von Antalya, durch die EU zum “Museum des Jahres” gewählt. Das Museum ist heute auf einem 30.000 m² Grundstück und in 14 Hallen und freiluft Ausstellungen, immer ein Besuch wert.

museum4EXPO 2016 Antalya war gestern und blieb, was die Besucherzahlen angeht, weit unter den Erwartungen. Wie ich auf Anfrage im Museum erfahren konnte, wurden die eigentlichen Schätze von Antalya, von noch weniger Personen in Augenschein genommen als in den letzten Jahren. Eigentlich eine Schande, wie wenig sich die Menschen für ihre eigene Geschichte interessieren. Lieber schlagen sie sich verbal die Köpfe ein, wer für oder gegen Erdogan ist und lernen die erdachte Geschichte aus den TV-Serien und verdrehten Erzählungen der Politiker.

98% der Tripadvisor-Bewertungen zum Archäologischen Museum von Antalya, fallen ‘Ausgezeichnet/Sehr Gut’ aus.

museum5Tripadvisor: Das archäologische Museum von Antalya besitzt eine der besten Sammlungen antiker Skulpturen. Die Statuen (darunter der besonders eindrucksvolle Herakles) und die reich skulpierten Sarkophage stammen zum überwiegenden Teil aus Perge und gehören mit zum schönsten Erbe der Antike. Präsentation, Beleuchtung und ausführliche Beschriftung in Türkisch und Englisch verdienen volles Lob.
Das Museum ist täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

 

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …